Südtiroler Bauernjugend | 15.09.2022

„Auf den Spuren… deiner Vorratskammer“

Das Online-Gewinnspiel „Auf den Spuren…“ der Südtiroler Bauernjugend geht in die fünfte Runde. Heuer wird getestet, wie gut sich die Südtiroler mit den heimischen Produkten und Spezialitäten auskennen. Mehr auf www.spuren.bz.it.

Einfach registrieren, mitraten und tolle Preise gewinnen.

Einfach registrieren, mitraten und tolle Preise gewinnen.

Trauben vom Hof nebenan, Kartoffeln vom Bauer aus dem Ort oder Honig vom Imker, den man kennt: Regional erzeugte Lebensmittel sind ein Megatrend. Aber wie gut kennen sich die Südtirolerinnen und Südtiroler damit aus? Wer sich mit den heimischen Produkten bereits beschäftigt hat, der hat gute Chancen, beim heurigen Online-Gewinnspiel ganz vorne mit dabei zu sein. Mit etwas Glück können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer nicht nur einen von drei großartigen Preisen gewinnen, sondern haben auch wöchentlich die Chance auf einen tollen Gewinn.

Sechs Wochen wird gespielt
Über sechs Spielwochen gilt es Fragen zu heimischen Produkten zu beantworten. Jene, die alle Quizfragen richtig beantworten, gewinnen mit etwas Glück eine Ballonfahrt für zwei Personen, eine Küchenmaschine der Marke Kenwood und dazu einen Einkaufsgutschein von 200 Euro bei Frox oder einen Gutschein im Wert von 400 Euro für ein Urlaubswochenende auf einem Bauernhof in Südtirol. Zusätzlich zu den Hauptpreisen wird in jeder der sechs Spielwochen ein Upcycling-Rucksack von „Dein Südtiroler Bauer“ verlost. Mitmachen können Südtirolerinnen und Südtiroler jeder Altersklasse.

Sich mit Regionalität auseinandersetzen
Die Südtiroler Bauernjugend möchte mit dem Gewinnspiel aufzeigen, wie spannend es ist, sich neues Wissen anzueignen. „Der Bauernjugend liegt es am Herzen, dass sich die Teilnehmer mit regionalen Produkten und Köstlichkeiten auseinandersetzen. In Südtirol findet man schmackhafte Lebensmittel, die im Einklang mit der Natur und nach traditionellen Methoden hergestellt werden. Im Vinschgau wächst die Königin unter den Marillen, auf den Almen wird Käse von der Milch der gealpten Kühe hergestellt, der Südtiroler Wein wird sehr geschätzt und unsere Honig-Produkte gehören hierzulande sogar in die Hausapotheke“, erklärt Angelika Springeth, Landesleiterin der Südtiroler Bauernjugend.

Interaktives Gewinnspiel
Jede der sechs Spielwochen steht unter einem bestimmten Thema. Diese reichen von den köstlichen Marillen im Vinschgau bis hin zu den Weinreben im Unterland. Wer schlau ist, tauscht sich mit Bekannten oder Freunden aus. „Es ist uns ein Anliegen, dass sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit den Fragen beschäftigen, deshalb ist es natürlich erlaubt, mit Anderen darüber zu diskutieren“, erklärt Landesobmann Raffael Peer. Etwas Neues hat sich die Bauernjugend für die bereits fünfte Auflage auch einfallen lassen. „Einige Fragen, die es zu erraten gilt, werden mit Foto, Audiodatei oder Video abgebildet. Dies verleiht dem Gewinnspiel einen zusätzlichen Lerneffekt“, so Anna Schenk, Landessekretärin der Südtiroler Bauernjugend.

Jederzeit und überall mitraten
Ob zu Hause oder unterwegs – jederzeit ist es möglich sich mit PC, Tablet oder Handy auf www.spuren.bz.it zu registrieren oder anzumelden. Es spielt keine Rolle, wann die Registrierung für das Gewinnspiel erfolgt, jeder Teilnehmerin und jedem Teilnehmer werden alle bis dahin freigeschalteten Quizfragen in seinem Profil automatisch zugespielt.

Großartige Preise gewinnen
Am Ende ist es wichtig, dass die Teilnehmerinnen und Teilnehmer alle Quizfragen beantwortet haben. Wer alles richtig hat, nimmt automatisch an der Verlosung der tollen Sachpreise teil. Auf die Gewinner wartet eine atemberaubende Ballonfahrt für zwei Personen, eine Küchenmaschine der Marke Kenwood und dazu einen Einkaufsgutschein von 200 Euro bei Frox oder einen Gutschein im Wert von 400 Euro für ein Urlaubswochenende auf einem Bauernhof in Südtirol.

Starke Partner
Erst starke Partner ermöglichen die Initiative. Die Südtiroler Bauernjugend dankt dem Amt für Jugendarbeit, Raiffeisen, Frox, LOOGO srls, Elektro Reichhalter, Roter Hahn, Südtiroler Apfelkonsortium, Sennereiverband, Ungerer KG, Dein Südtiroler Bauer, sowie den Medienpartnern Dolomiten, stol.it, Radio Tirol und Südtirol 1 für die Unterstützung.