Arbeitsberatung | 12.08.2022

AgriJob: einfach Arbeitskräfte finden

Zuverlässig, unkompliziert und schnell: Diesem Motto ist die Jobvermittlungsplattform AgriJob treu geblieben. Wöchentlich besuchen tausende Interessierte die Webseite – der ideale Weg also, um Arbeitskräfte im In- und Ausland zu finden.

Arbeitskräfte für die Erntesaison schnell und unkompliziert finden: AgriJob macht es möglich. Foto: Südtiroler Apfelkonsortium

Arbeitskräfte für die Erntesaison schnell und unkompliziert finden: AgriJob macht es möglich. Foto: Südtiroler Apfelkonsortium

Im vergangenen Monat wurde die Webseite www.agrijobs.it durchschnittlich 1600-mal am Tag aufgerufen, an einzelnen Tagen waren es sogar über 3000 Seitenaufrufe. In Summe wurde die Plattform von Anfang Juli bis Anfang August also rund 48.000-mal besucht. 45 Prozent der Seiten-Besucher stammten in diesem Zeitraum aus Italien, 26 Prozent aus Rumänien, elf Prozent aus Polen und sechs Prozent aus Bulgarien.

Mit knapp 62 Prozent gelangte der Großteil der Interessierten über die Sozialen Medien zur Plattform AgriJob. Jeweils 14 Prozent der Zugriffe stammen aus der Suche über Suchmaschinen und der direkten Eingabe der Webadresse.

Soziale Medien wichtigster Kommunikationskanal

Über die Sozialen Medien konnte AgriJob seine Sichtbarkeit erhöhen. Mittlerweile zählt die Facebook-Seite 2991 Follower und die Instagram-Seite 912 Follower (Stand: 11. August 2022). Alleine in der ersten Augustwoche konnten über diese zwei Kanäle über 90.000 Menschen erreicht und auf die Jobvermittlungsplattform des Südtiroler Bauernbunds aufmerksam gemacht werden. Auch hier stammt der Großteil der Nutzer aus Italien, Rumänien und Bulgarien.

Plattform auf sechs Provinzen erweitert

Eine Neuerung auf AgriJob ist, dass nun auch Betriebe aus anderen italienischen Provinzen ihre Stellenangebote auf der Webseite veröffentlichen können. Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber aus Südtirol, dem Trentino, Belluno, Treviso, Padova und Vicenza können von nun an Arbeitskräfte auf www.agrijobs.it suchen und finden. Die Bereiche für welche Inserate aufgegeben werden können, sind vielfältig: Vom Obst- und Weinbau, über die Viehzucht bis hin zur Pflege und Servicetätigkeit im Buschenschank können Landwirtinnen und Landwirte mit nur wenigen Klicks ihre Stellenanzeige gestalten. Diese wird dann automatisch in acht verschiedenen Sprachen auf der Webseite veröffentlicht.