Bauernbund | 08.03.2022

Hilfe für die Ukraine

Der Südtiroler Bauernbund ruft dazu auf, die Zivilbevölkerung in der vom Krieg heimgesuchten Ukraine mit einer Spende zu unterstützen.

Der Südtiroler Bauernbund ruft auf, für die Menschen in der Ukraine zu spenden.

Der Südtiroler Bauernbund ruft auf, für die Menschen in der Ukraine zu spenden.

Der russische Angriffskrieg auf die Ukraine hat die Menschen dort in eine äußerst schwierige Notlage geführt. Die humanitäre Situation in der Ukraine verschlimmert sich von Tag zu Tag. Das Flüchtlingshilfswerk der Vereinten Nationen rechnet mit bis zu vier Millionen Geflüchteten und mit bis zu acht Millionen weiteren Menschen, die wegen des russischen Angriffs ihre Wohnorte verlassen müssen und im Landesinneren der Ukraine und in den angrenzenden Ländern auf Nothilfe angewiesen sein werden.

Um den Menschen, die vom Krieg betroffen sind, zu helfen, hat der Bäuerliche Notstandsfonds ein Spendenkonto eingerichtet. Der Südtiroler Bauernbund ruft dazu auf, die Menschen zu unterstützen. 
 

Spendenkonten Bäuerlicher Notstandsfonds
Kennwort: “Hilfe für Ukraine“


Südtiroler Volksbank
IBAN IT15 U 05856 11601 050570004004

Südtiroler Sparkasse
IBAN IT67 D 06045 11600 000000034500

Raiffeisen Landesbank
IBAN IT30 D 03493 11600 000300011231