News Archiv

Innovation


Hier finden Sie alle News bis zu einem Jahr zurück.
Um ältere News zu finden, können Sie die Webseiten-Suche verwenden.



November 2017

07.11.2017

Fischzucht auf Bauernhöfen

Am 1. Dezember findet am Bauernbund-Hauptsitz in Bozen eine Informationsveranstaltung mit dem Thema Fischzucht als Erwerbsmöglichkeit statt.

03.11.2017

Kluge Köpfe buhlen um Ihre Stimme!

Viele kreative Jungbäuerinnen und Jungbauern aus allen Landesteilen haben sich beim zweiten Innovationspreis IM.PULS der Südtiroler Bauernjugend beworben. Nach einem harten Auswahlverfahren stehen nun die drei Finalisten fest. Bis 13. November läuft nun das Online-Voting.





September 2017

21.09.2017

Innovativ auf dem Weg

Am 27. Oktober veranstaltet der Bauernbund-Innovationsschalter einen Tag rund um das Thema „Neue Erwerbschancen ergreifen und umsetzen“.





August 2017

25.08.2017

Fisch ist einen Ausflug wert

Am 22. September organisiert der SBB-Innovationsschalter eine Exkursion nach Trient rund um das Thema Fisch als Erwerbschance. Interessierte müssen sich bis 19. September anmelden.





Mai 2017

25.05.2017

Auf der Suche nach neuen Nischen

Sieben Betriebe an drei Tagen haben die Teilnehmer der diesjährigen Bauernbund-Innovationsreise besucht. Das Fazit: Vor allem die Haltung von Mastgeflügel und der Anbau von Hanf könnten interessant sein – wenn es auch einige Schwierigkeiten zu überwinden gilt.

11.05.2017

Innovation (be)greifbar machen

Viele haben am Hof den Mut und das Bedürfnis, neue Wege zu gehen. Sie betreten Neuland, sind erfinderisch und sehen darin eine Chance, den eigenen Betrieb auch in Zukunft erfolgreich bewirtschaften zu können. Wie aber kommt man von der Idee zum marktreifen Produkt?





April 2017

18.04.2017

Erwerbsmodell Bier

Wie landwirtschaftliches Bier ein neuer Erwerbszweig für interessierte Bauern sein kann und wie man Schritt für Schritt zum Geschäftserfolg kommt – diese Infos gibt’s am 9. Mai beim Südtiroler Bauernbund.





März 2017

31.03.2017

Wenn Innovation zum Erfolg wird

Den Innovationsprozess sowohl theoretisch als auch praktisch verstehen: Das war das Ziel des heurigen „Treffpunkt Innovation“, organisiert vom Bauernbund-Innovationsschalter. Ein Schwerpunkt war dabei die oft vernachlässigte Markt- und Zielgruppenanalyse.





Februar 2017

16.02.2017

Vorreiter in Sachen Innovation

Häufig geht es für Betriebsbesichtigungen mit Fachleuten ins benachbarte Ausland – kürzlich war es umgekehrt: Eine Delegation der Landwirtschaftskammer Österreich informierte sich beim Südtiroler Bauernbund über dessen Innovationsschalter und stattete innovativen Betrieben einen Besuch ab.





Januar 2017

23.01.2017

Wenn Bauern neue Wege gehen …

Mit teils sehr persönlichen Einblicken zeigen sechs Kurzfilme des Südtiroler Bauernbundes auf, wie innovativ Südtirols Landwirtschaft sein kann und wie ihnen der Bauernbund-Innovationsschalter dabei hilft.





November 2016

29.11.2016

Bierbrauen in der Praxis

Direkte Einblicke in die Welt des Bierbrauens gewähren am Donnerstag. 15. Dezember die zwei Trentiner Bierbrauereien „Maso Alto“ und „Birra di Fiemme“.

10.11.2016

Mutige junge Bauern

Eine neue Idee und viel Mut können das eigene Leben schon mal auf den Kopf stellen. Bei einer Fachtagung der Südtiroler Bauernjugend informierten sich rund 200 Teilnehmer über Trends und Innovation. Fünf Bauern erzählten aus der Praxis.

08.11.2016

Aquakultur im Trentino

Wie bei den Trentiner Nachbarn Aquakultur erfolgreich betrieben wird, zeigt kommende Woche eine Exkursion des Bauernbund-Innovationsschalters.





Oktober 2016

11.10.2016

Innovation rund um Kräuter

Zu einer Fachtagung anlässlich des Kräutertages am 22. Oktober im Meraner Kurhaus nimmt das Versuchszentrum Laimburg ab sofort Anmeldungen entgegen. Ziel der Fachtagung im Ohmannsaal des Kurhauses ist es, Innovationen im Bereich Kräuter in Südtirol voranzutreiben.





August 2016

04.08.2016

Der Bauer als Brauer?

Die Produktion und der Verkauf von bäuerlich gebrautem Bier stellen eine potenzielle Erwerbsmöglichkeit für Landwirte dar. Jedoch müssen mehrere Faktoren berücksichtigt werden, um wirtschaftlich erfolgreich zu sein. Der Bauernbund hat dazu kürzlich einen Workshop organisiert.





Juni 2016

23.06.2016

Neuen Erwerbszweigen auf der Spur

Welches Potential in neuen Erwerbszweigen für die Südtiroler Landwirtschaft steckt, haben knapp 50 Studierende der Freien Universität Bozen untersucht. Zwei der vier Projekte erhielten dafür den SBB-Preis, den der Bauernbund jährlich an der Universität vergibt.





März 2016

17.03.2016

Auf Aquakultur gut vorbereiten

Die nachhaltige und lokale Produktion von Speisefischen und anderen wasserlebenden Tieren stellt einen potentiellen bäuerlichen Erwerbszweig dar. Was vor dem Einstieg in die Produktion unbedingt zu beachten ist, fasst der folgende Beitrag zusammen.





Februar 2016

11.02.2016

Bauern in der Fischzucht-Nische

Die Aquakultur, also die extensive und naturnahe heimische Aufzucht von Speisefischen, gilt als Einkommensalternative mit Zukunftspotential. Am 25. Februar steht die Produktion, Verarbeitung und Vermarktung von Speisefischen im Zentrum einer ganztägigen Informationsveranstaltung.





November 2015

10.11.2015

Mut haben zur Innovation

Sie suchen neue Pfade und gehen voller Mut, Fleiß und Begeisterung eigene Wege. Auf der Agrialp-Aktionsbühne des Südtiroler Bauernbundes lieferten kreative und innovative Bauern gemeinsam mit Innovationsexperten Denkanstöße für Innovationen in der Landwirtschaft.

10.11.2015

Innovativster Jungbauer gekürt

Robert Thurner vom Afingsbruckhof in Sarnthein hat den Innovationspreis „IM.PULS“ der Südtiroler Bauernjugend gewonnen. Daniel Primisser vom Biohof Moles in Prad sicherte sich den zweiten Platz. Die beiden Simons aus Eppan wurden auf der Agrialp mit dem dritten Platz ausgezeichnet.





Oktober 2015

13.10.2015

Kleine Schätze, Kikeriki und Exotik

Die Südtiroler Bauernjugend ist begeistert: 25 findige Jungbäuerinnen und Jungbauern aus allen Landesteilen haben beim Innovationspreis „IM.PULS“ mitgemacht. Nach einem harten Auswahlverfahren stehen nun die drei Finalisten fest – jetzt beginnt das Online-Voting.





August 2015

06.08.2015

Neue Impulse setzen

Die Bauernjugend sucht innovative Ideen, die den Betrieben neue Zukunftsaussichten eröffnen, eine höhere Wertschöpfung sichern und sie wettbewerbsfähiger machen. Bis 14. September kann man sich noch für den Innovationspreis „IM.PULS“ anmelden und tolle Preise gewinnen.





Juni 2015

25.06.2015

Bäuerliche Bierhersteller gesucht

Mit einer Studie will der Südtiroler Bauernbund herausfinden, ob Potenzial in der landwirtschaftlichen Bierproduktion steckt. Interessierte landwirtschaftliche Betriebe jeglichen Betriebstyps können sich jetzt melden.





April 2015

16.04.2015

Checkliste für Neueinsteiger

Beeren, Steinobst, Gemüse, Kräuter usw.: Sonderkulturen stehen derzeit hoch im Kurs. Um mit diesem neuen Betriebszweig Erfolg zu haben, sollten vorab wichtige Voraussetzungen geprüft werden. Folgende Checkliste hilft dabei.





Februar 2015

23.02.2015

Lebensmittel - Neues Infoportal

Der Innovationsschalter im Südtiroler Bauernbund festigt seine Vernetzung mit externen Einrichtungen und ist seit kurzem auch Kooperationspartner des ersten zentralen Info-Portals Südtirols im Lebensmittelsektor.





Dezember 2014

18.12.2014

Safran, Trüffel, Bier und Nüsse

In das Piemont führte die zweite Bauernbund-Innovationsreise. Die Teilnehmer kamen vor allem mit einer Erkenntnis zurück: Auch auf kleinen Flächen ist erfolgreiche Landwirtschaft möglich.

03.12.2014

Nischenkulturen bieten großes Potential

Mit dem Potenzial von Beeren, Steinobst, Gemüse oder Kräutern hat sich das vom ESF mitfinanzierte Projekt „NiKuPas“ beschäftigt. Die Erkenntnisse daraus sind vielversprechend: Nischenkulturen können gerade in der Berglandwirtschaft eine interessante Erwerbsmöglichkeit sein. Aber es gibt einiges zu beachten.





November 2014

20.11.2014

Mit Schafwolle düngen

Schafwolle ist ein wertvoller Rohstoff. Trotzdem muss sie in Südtirol oft entsorgt werden. Ein Bauer fand mit Hilfe des SBB-Innovationsschalters eine Lösung für dieses Problem. Nun werden andere Bauern gesucht, die ihre Schafwolle auch zu Dünger verarbeiten lassen wollen.





August 2014

08.08.2014

Die Regiokorn-Ernte ist im Gange

Im Jahr 2011 wurde das Projekt "Regiokorn" vom TIS innovation park zusammen mit dem Südtiroler Bauernbund, dem Versuchszentrum Laimburg, der EOS – Export Organisation Südtirol und der Bäckerinnung im hds initiiert und zu Beginn vom Europäischen Sozialfonds mitfinanziert. Mittlerweile sind 54 Südtiroler Bauern, 46 Südtiroler Bäcker und die Meraner Mühle daran beteiligt.





Juli 2014

04.07.2014

„Beeriger“ Sommerabend

Erdbeeren, Johannisbeeren, Brombeeren, Heidelbeeren und Himbeeren: Die kleinen Früchte haben jetzt Saison. Am Dienstag, 15. Juli werden ab 19.30 Uhr beim „beerigen Sommerabend“ im Genussmarkt von Pur Südtirol in Bruneck zusammen mit Alpe Pragas und dem Südtiroler Bauernbund Möglichkeiten des Anbaus, der Produktveredelung und der Vermarktung vorgestellt.





Juni 2014

05.06.2014

„Machen, was andere nicht machen“

Während die einen Bauern ihre Höfe aufgeben, sehen die anderen in der Landwirtschaft ihre Zukunft. Das Zauberwort heißt vielfach Innovation. 25 Bäuerinnen und Bauern aus Südtirol haben innovative Betriebe in Österreich besucht und sich Ideen für den eigenen Betrieb „abgeschaut“.

04.06.2014

Marmelade geht auch ohne Zucker

Bei ihrer diesjährigen Klausur besuchte die SBJ-Landesführung zwei findige Jungbauern in Olang – und war beeindruckt von ihrem Ideenreichtum.





Mai 2014

15.05.2014

ESF-Projekt NiKuPas: 2. Gruppenbesichtigung Versuchsfeld Aldein

Der Südtiroler Bauernbund fördert über das vom Europäischen Sozialfonds (ESF) mitfinanzierte Projekt NiKuPas die Nischenkulturen Beeren, Steinobst, Gemüse sowie Kräuter und unterstützt damit alternative Erwerbsmöglichkeiten.

14.05.2014

„Wachstum: Vom Kleinbetrieb zum Marktführer“ - Seminar bei der Senfter Holding

Veranstaltung aus der Seminarreihe „Best learn“ des TIS innovation park.





März 2014

27.03.2014

Innovation im Schafspelz

Ob als traditioneller Pullover, als Dämmmaterial oder Wellnessanwendung: Schafwolle ist ein vielseitig einsetzbarer Rohstoff und in Südtirol reichlich vorhanden. Im Rahmen einer Pressekonferenz im TIS innovation park wurden die vielzähligen Eigenschaften der wertvollen Südtiroler Ressource Schafwolle und ihr wirtschaftliches Potential aufgezeigt.

13.03.2014

Gemüse als Alternative

Zu einer Informationsveranstaltung zum Thema Gemüsebau lädt der Südtiroler Bauernbund im Rahmen des ESF-Projekts NiKuPas. Es sind noch Plätze frei.

12.03.2014

Ergänzungen zu Apfel- und Weinbau in Südtirol

Um ergänzende Kulturen zum Apfel- und Weinbau ging es am 11. März bei einem Symposium im Versuchszentrum Laimburg. Dabei haben Experten über ihre Erfahrungen mit Anbau und Vermarktung von Früchten wie Beeren, Kastanien bis hin zu Tafeltrauben und Oliven vorgestellt.





Februar 2014

13.02.2014

Das Brombeer-Potenzial

Brombeeren gedeihen vom arktischen Polarkreis bis zu den Tropen. Derzeit in Südtirol noch kaum angebaut, hat diese Beere doch großes Potential und könnte bestehende Nischenkulturen ergänzen. Vorgestellt wurden diese Inhalte kürzlich auf einer Tagung des ESF-Projekts NiKuPas.

04.02.2014

„Young Innovation“ - Motor für die Zukunft

Vom 28. bis 29. Jänner fand in Brüssel der zweite Europäische Kongress der Jungbauern statt. Über 400 Jungbäuerinnen und Jungbauern aus 22 EU-Mitgliedsstaaten nahmen daran teil. Darunter auch einige Vertreter der Südtiroler Bauernjugend. Neben der Präsentation und Auszeichnung innovativer Betriebskonzepte von jungen Landwirten wurde viel über die Zukunft diskutiert.

02.02.2014

Vermarktungschancen von Nischenkulturen

Im Rahmen zweier Abendveranstaltungen (in Sterzing und Burgeis) werden die Absatzmöglichkeiten von Nischenkulturen wie Gemüse, Steinobst, Beeren und Kräuter vertieft.





Januar 2014

31.01.2014

Neue Erdbeersorten und Pflanzenschutz

Angepasste Erdbeersorten für Südtirol - dieses Ziel des Laimburger Züchtungsprogramms wurde heute (31. Jänner) auf der Stein- und Beerenobsttagung in Terlan vorgestellt. Die 150 Teilnehmenden erhielten zudem Einblick in wissenschaftliche Erkenntnisse und Neuerungen in den Bereichen Krankheiten und Schädlinge sowie Pflanzenschutz.

07.01.2014

Infoveranstaltung: Wildobstkulturen und spezielle Obstarten

Der SBB fördert über das vom Europäischen Sozialfonds (ESF) mitfinanzierte Projekt NiKuPas die Nischenkulturen Beeren, Steinobst, Gemüse sowie Kräuter und unterstützt damit alternative Erwerbsmöglichkeiten in der Landwirtschaft.





Dezember 2013

06.12.2013

Zweite Regiokorn-Ernte eingebracht

58 Landwirte haben im zweiten Regiokorn-Jahr auf 82 Hektar knapp 350 Tonnen Wintergetreide von ausgesprochen guter Qualität erzeugt.





November 2013

11.11.2013

Ideen von Profis – Wie Innovation gelingt!

Sie suchen neue Pfade und gehen voller Mut, Fleiß und Begeisterung eigene Wege. Und sie sind erfolgreich, die landwirtschaftlichen Unternehmer, die auf der Agrialp-Aktionsbühne des Bauernbundes gemeinsam mit Innovationsexperten über ihre Erfahrungen berichteten.

10.11.2013

Umfrage des Assessorates für Innovation

Das Assessorat für Innovation der Autonomen Provinz Bozen will über eine Umfrage die Exzellenzfelder und Vorzeigekompetenzen Südtirols ermitteln, um die vorhandenen Mittel zukünftig noch spezifischer auf die Potentiale und Bedürfnisse der Südtiroler Unternehmen ausrichten zu können.





Oktober 2013

29.10.2013

Agrialp 2013: Raum für Innovationen

Zum ersten Mal ist bei der landwirtschaftlichen Traditionsmesse Agrialp auch die Abteilung Innovation und Erneuerbare Energien vertreten. Am Messestand sowie auf der Aktionsbühne erwartet die Besucher ein vielseitiges Angebot.

24.10.2013

Zahlen und Fakten zur Regiokorn-Ernte

Am 18. Oktober haben das Versuchszentrum Laimburg gemeinsam mit der Meraner Mühle und Bäckerinnungsmeister Benjamin Profanter den 35 Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Bilanz des Erntejahrs 2013 in Dietenheim vorgestellt.





September 2013

24.09.2013

Zweite erfolgreiche Regiokorn-Ernte in Südtirol

350 Tonnen Roggen und Dinkel wurden heuer auf einer Fläche von 82 Hektar geerntet. Diese Zahlen zeigen, dass das Interesse am Getreideanbau wächst.

16.09.2013

Technologien für morgen

Der Südtiroler Bauernbund ist am 27. September bei der zweiten Ausgabe des „Innovation Festival Bolzano-Bozen 2013“ mit einer eigenen Veranstaltung zum Thema Landwirtschaft und innovative Technologien vertreten.

15.09.2013

ESF-Projekt NiKuPas in der „Innovation Arena“

Vom 26. – 28. September 2013 wird im Zuge des „Innovation Festival Bolzano-Bozen 2013“ auf dem Waltherplatz in der sog. „Innovation Arena“ das vom Südtiroler Bauernbund geleitete und vom Europäischen Sozialfonds (ESF) mitfinanzierte Projekt NiKuPas vorgestellt.

12.09.2013

Blumige Aussichten

Energie sparen, Pflanzenschutzmittel reduzieren: Um das zu erreichen, forschen zwei führende Südtiroler Gärtnereibetriebe an neuen Zierpflanzenzüchtungen. Begleitet hat das gemeinsame Forschungsprojekt der Innovationsschalter des Südtiroler Bauernbundes.





Juli 2013

12.07.2013

Einstieg in Nischenkulturen muss gut überlegt sein

Über die Chancen und „Risiken“ von Nischenkulturen für die Bauern im Wipptal wurde kürzlich auf einer Informationsveranstaltung im Rahmen des ESF-Projekts NiKuPas in Sterzing diskutiert.





Juni 2013

28.06.2013

Ein Stück zusammengerückt

Ein grenzüberschreitendes Interreg-Projekt mit dem Schwerpunkt auf landwirtschaftlicher Produktion und Dienstleistungen in Südtirol und in Graubünden ist kürzlich abgeschlossen worden. Dabei lernten die teilnehmenden Betriebe, bäuerliche Qualitätsprodukte und Dienstleistungen neu zu entwickeln und bestehende zu verbessern.

18.06.2013

Erfolg mit Nischenkulturen?

Zu zwei Informationsveranstaltungen über die Wirtschaftlichkeit von Nischenkulturen lädt der Südtiroler Bauernbund am 9. und 11. Juli nach Burgeis und Sterzing. Sie sind Teil des ESF-Projekts NiKuPas.