Vorkaufsrecht

Eine Besonderheit in der Landwirtschaft ist das Vorkaufsrecht. Darunter versteht man die Möglichkeit, einen Kulturgrund im Falle eines Verkaufs zu den gleichen Bedingungen wie ein Dritter zu erwerben.

Das landwirtschaftliche Vorkaufsrecht steht entweder dem landwirtschaftlichen Pächter des Kulturgrundes, oder, wenn der Kulturgrund pächterfrei ist, dem direktbearbeitenden Landwirt zu, der angrenzt.

Die Ausübung des Vorkaufsrechtes unterliegt verschiedenen Bedingungen, die sich in persönliche und bodenbezogene Voraussetzungen unterteilen.


Dienstleistung

Beratung und Betreuung zu den Themen Vorkaufsrecht und Rückkaufsrecht


Benötigte Unterlagen

  • Aktueller Grundbuchsauszug der betroffenen Kulturgründe
  • Mappenblatt der betroffenen Kulturgründe
  • Panoramaaufnahmen der betroffenen Kulturgründe


Terminvereinbarung

Für eine Beratung ist eine telefonische Terminvereinbarung im Sekretariat der Abteilung unter Tel. 0471 999334 notwendig. Die Beratung und Betreuung unterliegt der Spesenordnung des Südtiroler Bauernbundes.