Grenzen

Die Mitarbeiter der Abteilung Rechtsberatung beraten und betreuen die Mitglieder zum Thema Grenzen.

Unter Grenze ist eine gedachte Linie zwischen zwei Grundstücken, die verschiedenen Eigentümern gehören, zu verstehen. Der Grenzverlauf ergibt sich in erster Linie aus den natürlichen Grenzen und den Grenzzeichen, wie sie im Gelände ersichtlich sind (beispielsweise Zäune oder Grenzsteine). Die Katastermappe stellt nur ein untergeordnetes Beweismittel dar. Ist die Grenze zwischen zwei Grundstücken unsicher oder strittig, kann sie entweder im Einvernehmen oder durch das Gericht festgelegt werden.


Dienstleistung

Beratung und Betreuung zum Thema Grenzen


Benötigte Unterlagen

  • Aktueller Grundbuchsauszug der betroffenen Kulturgründe
  • Mappenblatt der betroffenen Kulturgründe
  • Fotos, die die Grenze zeigen


Terminvereinbarung

Für eine Beratung ist eine telefonische Terminvereinbarung im Sekretariat der Abteilung unter Tel. 0471 999334 notwendig. Die Beratung und Betreuung unterliegt der Spesenordnung des Südtiroler Bauernbundes.