Rente

Die Mitarbeiter des Patronats ENAPA sind bemüht die Notfalldienste nach Möglichkeit und nach Priorität elektronisch aufrecht zu erhalten.

Rentengesuche (falls prioritär!)

Senden Sie die Identitätskarte und Steuernummer per E-Mail an das jeweils zuständige Bezirksbüro enapa.bozen@sbb.itenapa.brixen@sbb.it, enapa.bruneck@sbb.itenapa.neumarkt@sbb.it
enapa.schlanders@sbb.itenapa.meran@sbb.it oder enapa.sterzing@sbb.it.

Elektronische Selbstkündigungen

Senden Sie die Identitätskarte, den letzten Lohnstreifen und die Pec-Mail des Arbeitgebers per E-Mail an das jeweils zuständige Bezirksbüro enapa.bozen@sbb.itenapa.brixen@sbb.itenapa.bruneck@sbb.itenapa.neumarkt@sbb.it
enapa.schlanders@sbb.it enapa.meran@sbb.it oder enapa.sterzing@sbb.it

Altersrente, Dienstaltersrente, Zusatzrentenfonds, Hinterbliebenenrente, beitragsbezogene Rentenberechnung usw. Um in Rentenfragen den Überblick zu behalten, braucht es gute Beratung.
Die Mitarbeiter des Patronats ENAPA im Südtiroler Bauernbund betreuen alle Bürgerinnen und Bürger, unabhängig von einer Mitgliedschaft im Südtiroler Bauernbund. 


Dienstleistungen

  • Erfassung der persönlichen Rentensituation 
  • Berechnung des voraussichtlichen Beginns und der Rentenhöhe
  • Beratung in Fragen der Zusatzrentenvorsorge (PensPlan-Infopoints in Bezirksbüros)
  • Nachkauf von nicht gedeckten Versicherungszeiten (Studienjahren, ungedeckte Zeiten)

Benötigte Unterlagen

  • Bestätigung über die Eintragung in die Rentenversicherung der Selbständigen (Bauern, Kaufleute, Handwerker, aber auch von Freiberuflerkassen)
  • Einzahlungsbelege der Sozialabgaben
  • Lohnstreifen
  • Arbeitsbüchlein
  • Mod. CU – Einkommensbescheinigung (vom Arbeitgeber erhalten)

  • Download