Bauernbund | 04.11.2022

Langjährige Mitarbeiter geehrt

Die Handelskammer Bozen hat Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer mit 36 und mehr Dienstjahren ausgezeichnet – darunter auch eine Mitarbeiterin und ein Mitarbeiter des Südtiroler Bauernbundes.

Anni Plattner und Armin Mantinger (3. u. 4. v. l.) bei der Ehrung (Foto: Alan Bianchi)

Anni Plattner und Armin Mantinger (3. u. 4. v. l.) bei der Ehrung (Foto: Alan Bianchi)

Ausgezeichnet für ihre langjährige Betriebszugehörigkeit wurde Anni Plattner aus Sarnthein. Sie ist seit 37 Jahren Mitarbeiterin des Bauernbundes und im Bereich Steuerberatung im Bozner Bezirksbüro beschäftigt. Der zweite geehrte Bauernbund-Mitarbeiter ist Armin Mantinger aus Kaltern. Der Leiter der IT-Abteilung im Bauernbund ist seit ebenfalls 37 Jahren im Verband tätig. Beide erhielten im Rahmen eines Festaktes im Bozner Merkantilgebäude von Handelskammer-Präsident Michl Ebner eine Urkunde überreicht.  

Bauernbund-Direktor Siegfried Rinner gratuliert den beiden Mitarbeitern und dankt ihnen für ihre Betriebstreue. „Die langjährige Betriebstreue vieler unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sprechen für den Bauernbund als Arbeitgeber“, unterstreicht Rinner: „Das gute Betriebsklima, die Möglichkeit zum flexiblen Smart Working und die vielfältigen Tätigkeitsbereiche rund um die Landwirtschaft werden von den Mitarbeitern geschätzt.“

Der Südtiroler Bauernbund zählt über 300 Beschäftigte am Sitz in Bozen und in den Bezirksbüros. Landesobmann Leo Tiefenthaler betont: „Unsere motivierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind die Grundlage für die Tätigkeit des Verbandes für Südtirols Landwirtschaft und die qualitativ hochwertigen Dienstleistungen für Bäuerinnen und Bauern.“