Bauernbund | 04.11.2022

Gewinner beim Landwirtschafts-Quiz prämiert

Über 1600 Südtirolerinnen und Südtiroler haben beim Online-Gewinnspiel „Dein Südtiroler Bauer“ ihr Wissen über die heimische Landwirtschaft getestet. Zu gewinnen gab es 33 Preise, darunter eine Woche Urlaub auf dem Bauernhof. Alle Gewinner stehen nun fest. von Tobias Egger

SBB-Landesobmann Leo Tiefenthaler, Hauptgewinner Peter Zanluchi mit Miriam Prenner, der Gewinner des 3. Preises Dieter Viehweider, Gärtnerobmann Stephan Kircher

SBB-Landesobmann Leo Tiefenthaler, Hauptgewinner Peter Zanluchi mit Miriam Prenner, der Gewinner des 3. Preises Dieter Viehweider, Gärtnerobmann Stephan Kircher

Der erste Preis, eine Urlaubswoche am „Roter Hahn“-Bauernhof im Wert von 1200 Euro, ging an Peter Zanluchi (27) aus Schlanders. Platz zwei und damit einen Wochenendurlaub am Bauernhof im Wert von 400 Euro sicherte sich Manuel Theiner (30) aus Partschins. Über den dritten Preis und einen Einkaufsgutschein über 300 Euro in einer Südtiroler Gärtnerei freute sich Dieter Viehweider (48) aus Eppan. Alle drei Hauptgewinner hatten beim Landwirtschaftsquiz die maximale Punktezahl erreicht, sodass das Los über die Reihung entscheiden musste. Bauernbund-Landesobmann Leo Tiefenthaler gratulierte zusammen mit dem Obmann der Südtiroler Gärtnervereinigung, Stephan Kircher, den drei Hauptpreisträgern.

Über 1600 Teilnehmer
Von 15. September bis 9. Oktober konnten die Südtirolerinnen und Südtiroler an dem digitalen Quiz teilnehmen und zeigen, was sie über die bäuerliche Welt wissen. Das Angebot ist auf regen Zuspruch gestoßen: Mehr als 1600 Teilnehmer gingen per App auf Punktejagd und beantworteten Fragen zur Landwirtschaft.
Leo Tiefenthaler freut sich über die hohe Teilnehmerzahl: „Insbesondere die jüngere Zielgruppe hat sich über das Quiz intensiv mit der Herkunft der Lebensmittel und den Leistungen der Bäuerinnen und Bauern beschäftigt.“
Alle Teilnehmer haben in der Quiz-App Fragen zur Landwirtschaft beantwortet und verschiedene Aufgaben gelöst, wie Tiergeräusche erraten oder Rezepte eingesendet. Eine Aufgabe erforderte den Besuch eines Bauernmarkts, um dort einen der landesweit für das Gewinnspiel aufgestellten QR-Codes abzuscannen. 

Zwei Quizfragen widmeten sich dem Gemüseanbau im heimischen Beet. „Unsere Gärtnereien sind wichtige Ansprechpartner für die Bevölkerung, wenn es um das Anpflanzen von Gemüse oder Kräutern im Garten oder auf dem Balkon geht. Das wollten wir durch die Teilnahme am Quiz vermitteln“, betont der Obmann der Südtiroler Gärtnervereinigung Stephan Kircher.

Weitere Preisträger
Neben den drei Hauptpreisträgern stehen auch die Gewinner der übrigen Preise fest. An sie gehen Gutscheine für Roter-Hahn-Schankbetriebe, Produktkörbe mit bäuerlichen Qualitätsprodukten, Einkaufsgutscheine und andere Preise. Gelohnt hat sich das Quiz aber für alle Teilnehmer, unterstreicht Tiefenthaler: „Sie haben ihr Wissen erweitert und das Verständnis für die Landwirtschaft und Lebensmittelproduktion auf spielerische Weise gestärkt.“