PR-Info | 31.03.2022

Holzbringung mit Traktor und Seilwinde

Der zweitägige Kurs richtet sich an haupt- oder nebenberufliche Waldarbeiter und Bauern, welche die Holzbringung mit der Traktorseilwinde lernen bzw. ihre Kenntnisse und Technik mit der Seilwinde verbessern möchten.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernen nicht nur Maschinen und Ausrüstung kennen und bedienen, sondern erfahren auch, wie die Holzbringung bestandsschonend und besonders effizient durchgeführt werden kann. Ein wichtiger inhaltlicher Punkt ist die Erkennung von Gefahren­potenzialen rund um die ­Waldarbeit. Nach einer theoretischen Einführung in Maschinen- und Seilkunde, Wartung sowie Gesundheitsschutz und Arbeitssicherheit üben die Teilnehmer in den umliegenden Wäldern der Forstschule Latemar die Holzbringung in der Praxis.

Voraussetzungen für die Teilnahme am Kurs sind Volljährigkeit und ein Befähigungsnachweis für die Verwendung von Traktoren. Der Kurs in der Forstschule Latemar am Karer Pass wird an folgenden Terminen, jeweils von 8.30 bis 17 Uhr, angeboten:

  • Donnerstag, 28., und Freitag, 29. April;
  • Donnerstag 26. und Freitag, 27. Mai;
  • Donnerstag, 1., und Freitag, 2. September;
  • Montag, 12., und Dienstag, 13. September.

Die Kursgebühr beträgt 166 Euro (Unterkunft, Verpflegung und Kursunterlagen sind in der Kursgebühr inbegriffen). Informationen erhalten Interessierte in der Forstschule Latemar unter Tel. 0471 612444 oder forstschule.latemar@provinz.bz.it.
Anmeldungen sind online unter https://bit.ly/seilwinde22 möglich.