Arbeitssicherheit | 11.12.2020

Traktoren sicher verwenden

Der sicheren Verwendung von landwirtschaftlichen Traktoren widmet die Stabsstelle Arbeitssicherheit und ­Gesundheitsschutz im Südtiroler Bauernbund einen Schwerpunkt.

Überrollbügel und Sicherheitsgurt gehören zur Pflichtausstattung auf Traktoren.

Überrollbügel und Sicherheitsgurt gehören zur Pflichtausstattung auf Traktoren.

Das Arbeiten mit landwirtschaftlichen Traktoren ist gefährlich. Das steile Gelände, dazu oft ein nasser und rutschiger Boden, der hohe Zeitdruck und nicht selten eine falsche Einschätzung der Gefahren führen immer wieder zu schweren Unfällen. Aus diesem Grund erinnert die Stabsstelle Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz im Südtiroler Bauernbund die Mitglieder daran, dass Überrollbügel und Sicherheitsgurt am Traktor nicht nur Pflicht sind, sondern vor allem dem Benutzer von landwirtschaftlichen Traktoren, bei einem eventuellen Umkippen, das Leben retten kann.

Weitere interessante Informationen im Umgang mit landwirtschaftlichen Traktoren finden die Mitglieder in der Broschüre „Sicher unterwegs mit dem Traktor“. Diese kann auf der Internetseite des Südtiroler Bauernbundes unter https://bit.ly/sbb-arbeitssicherheit heruntergeladen werden.

Abschließend noch zwei häufig gestellte Fragen zum Thema Überrollbügel und Sicherheitsgurt – und die entsprechenden Antworten dazu …

Müssen alle Traktoren unabhängig von ihrem Baujahr nachgerüstet werden oder nur diejenigen welche auf öffentlichen Straßen fahren?

Die Nachrüstung mit Überrollbügel oder mit umsturzsicherer Fahrerschutzkabine, homologiertem Sitz und mit Sicherheitsgurt ist an allen Traktoren vorzunehmen – unabhängig vom Baujahr und unabhängig davon, ob sie nur auf privatem Grund oder auch auf öffentlichen Straßen eingesetzt werden.

Ist die Benutzung des Überrollbügels oder einer homologierten Kabine und des Sicherheitsgurtes nur auf der Straße verpflichtend oder auch auf landwirtschaftlichem Grund?

Aufgrund der Arbeitsschutzbestimmungen und der Straßenverkehrsordnung müssen Traktoren gegen die Gefahr des Umkippens geschützt sein und ein Rückhaltesystem für den Fahrer aufweisen. Daher müssen alle Traktoren mit einem Sicherheitsgurt, Überrollschutz oder einer genormten Fahrerkabine ausgerüstet sein. 

Traktoren, die nicht mit diesen Schutzvorrichtungen ausgerüstet sind, müssen deshalb fachgerecht nachgerüstet werden. Die Benutzung dieser Schutzvorrichtungen ist sowohl auf der Straße sowie im landwirtschaftlichen Grund verpflichtend.

 
Arbeitssicherheit