Marketing | 03.04.2020

Neues Portal: „Roter Hahn“ liefert nach Hause

Auch in Corona-Zeiten stellen die Produzenten der Marke „Roter Hahn“ weiterhin hochwertige Lebensmittel her. Da die Nachfrage nach regionalen Qualitätsprodukten deutlich gestiegen ist, die Konsumenten aber möglichst zu Hause bleiben sollen, liefern ab sofort über dreißig „Roter Hahn“-Direktvermarkter ihre Kostbarkeiten direkt nach Hause.

Auch in Corona-Zeiten brauchen Konsumenten nicht auf Roter-Hahn-Qualitätsprodukte zu verzichten.

Auch in Corona-Zeiten brauchen Konsumenten nicht auf Roter-Hahn-Qualitätsprodukte zu verzichten.

Wieso sich in diesen Zeiten nicht mit etwas Besonderem verwöhnen? Wie wäre es mit cremigem Weichkäse, hausgemachtem Himbeersirup oder heimischem Fleisch aus Freilaufhaltung?
Auf dem neuen Portal www.roterhahnliefert.it finden interessierte Konsumenten übersichtlich jene „Roter Hahn“-Direktvermarkter, die ab sofort ihre bäuerlichen Qualitätsprodukte nach Hause liefern. Angeboten werden Produkte in insgesamt 15 Produktgruppen – von Brot, Butter und Fruchtaufstrichen über Sirupe und Käse bis hin zu Frischfleisch und Speck. „Das ist das einzige Portal, das ausschließlich Produkte direkt vom Bauern anbietet. Die Rohstoffe aller angebotenen Lebensmittel stammen direkt vom Hof, wo sie fachmännisch weiterverarbeitet werden. Zudem werden die Produkte jährlich von einer Jury blind verkostet. Das sichert zusätzlich die hohe Qualität“, erklärt Hans J. Kienzl, der Leiter der Abteilung Marketing im Südtiroler Bauernbund.

Einfach und bequem von zu Hause aus nach Hause bestellen
Ein großes Anliegen des Südtiroler Bauernbundes ist es, den Konsumenten eine einfach zu nutzende Plattform zur Verfügung zu stellen. Gibt man im Suchfeld seinen Wohnort ein, erscheinen mit einem Klick alle Direktvermarkter, die nach Hause liefern. Auch die Produkte vom Hof, die Lieferzeit, die Mindestbestellmenge und die bevorzugte Kontaktmöglichkeit sind übersichtlich angeführt. „Mit diesem Portal schaffen wir eine Win-Win-Situation. Die Bauern erhalten eine zusätzliche, wertvolle Absatzmöglichkeit, die Konsumenten müssen trotz der derzeitigen Einschränkungen nicht auf den Genuss von heimischen Qualitätslebensmitteln der Marke ‚Roter Hahn‘ verzichten“, so Hannes Knollseisen von der Abteilung Marketing des Südtiroler Bauernbundes.