Weiterbildung | 05.02.2020

Weiterbildungen buchen in „mein SBB“

Ab sofort haben Interessierte die Möglichkeit, Seminare der Bauernbund-Weiterbildung online zu buchen und online zu bezahlen – mit einigen wenigen Klicks. von Christian Rainer

Die Bezahlung der Teilnahmegebühr für Kurse der Bauernbund-Weiterbildung kann direkt mittels Kreditkarte oder PayPal getätigt werden. Foto: David Schwarzenberg, Pixabay

Die Bezahlung der Teilnahmegebühr für Kurse der Bauernbund-Weiterbildung kann direkt mittels Kreditkarte oder PayPal getätigt werden. Foto: David Schwarzenberg, Pixabay

Seit gut einem Jahr ist das neue Dienstleistungs- und Kommunikationsportal „mein SBB“ nun online. Wie die Zugriffs- und Registrierungszahlen belegen, wird das neue Tool von den Bäuerinnen und Bauern sehr gut angenommen. Das Portal wird kontinuierlich verbessert und um neue Funktionen erweitert.

Neues Zahlsystem

Die Bauernbund-Weiterbildung wartet seit Kurzem auf „mein SBB“ mit einigen Neuerungen auf. Interessierte können sich dort nämlich ähnlich wie bei Internetkäufen auf Amazon oder E-Bay ab sofort zu den Weiterbildungen der Bauernbund-Weiterbildung anmelden. Dieser neue Service bringt eine Reihe von Vorteilen mit sich: Wer sich als registrierter Nutzer über „mein SBB“ online zu einer Weiterbildung anmeldet, braucht dafür nur mehr wenige Klicks. Das langwierige Eintippen der Teilnehmerdaten ist somit Geschichte. Die Bezahlung der Teilnahmegebühr kann direkt im Anschluss mittels Kreditkarte oder PayPal getätigt werden. Die Möglichkeit der traditionellen Banküberweisung steht all jenen, die sich online anmelden, natürlich weiterhin offen.

Bei der Anmeldung zu Seminaren, Lehrgängen oder anderen Weiterbildungsveranstaltungen auf „mein SBB“ erhalten die Teilnehmer zusätzlich zur Anmeldebestätigung alle relevanten Informationen unmittelbar nach Abschluss der Buchung. Wer sich also beispielsweise online zu Online-Seminaren anmeldet, erhält die persönlichen Zugangsdaten unmittelbar nach der Anmeldung. Das Warten auf die Zusendung von Benutzernamen und Passwort hat damit ein Ende.

Und so geht’s: Registrierte „mein SBB“-Nutzer finden unter der Rubrik Weiterbildung den entsprechenden Verweis „Kursübersicht“. All jene, die noch nicht in „mein SBB“ registriert sind, gelangen über die Webseite www.sbb.it/weiterbildung auf die entsprechende Seite. Nach Abschluss der ersten Online-­Anmeldung erhalten diese Nutzer die entsprechenden „mein SBB“-Zugangsdaten zugeschickt.

Auf der Plattform „mein SBB“ können Interessierte jedoch nicht nur im aktuellen Weiterbildungsprogramm der Bauernbund-Weiterbildung stöbern und sich zu entsprechenden Kursen anmelden, sie erhalten dort auch einen Überblick über die bisher absolvierten Weiterbildungen.