Wirtschaft | 18.10.2019

Freie Weinbauern feiern Jubiläum

Die Vinea Tirolensis brachte am 16. Oktober wieder Weinliebhaber und Kenner zusammen: Die Freien Weinbauern Südtirol boten im Rahmen der Messe Bozen „Hotel 2019“ ihre Weine zur Verkostung an und feierten zugleich auch ein Jubiläum.

Die freien Weinbauern freuten sich über die vielen Besucher.

Die freien Weinbauern freuten sich über die vielen Besucher.

Genau 20 Jahre ist es jetzt her, dass sich die Freien Weinbauern Südtirol (FWS) als Vereinigung zusammenschlossen. 20 Jahre ist es her, dass sie die erste Ausgabe der Vinea Tirolensis ins Leben riefen. Das Verkostungsevent ist inzwischen ein fester Bestandteil der Fachmesse für Gastronomie und Hotellerie und erfreut sich jährlich zahlreicher Besucher.

Mit gutem Grund: Auch in diesem Jahr präsentierten 75 FWS-Mitglieder mehr als 350 Weine von bester Qualität und ganz eigenem Charakter. Gastronomen, Hoteliers, Interessierte und Genießer tummelten sich den ganzen Tag über an den Ständen der anwesenden Weinbauern, erfreuten ihren Gaumen und feierten gemeinsam zwanzig Jahre Erfolg. Hannes Baumgartner, Präsident der Freien Weinbauern Südtirol, berichtet: „Wir freuen uns sehr, dass auch heuer so viele Besucher den Weg zu uns gefunden haben. Gemeinsam haben wir Erlebtes der letzten Jahre Revue passieren lassen, auf die Zukunft angestoßen und unsere Passion für hochwertige und authentische Weine geteilt.“ 

Die insgesamt 100 Mitglieder der Freien Weinbauern sind in ganz Südtirol vertreten, vom Vinschgau und Eisacktal bis ins Unterland. Es sind Familienbetriebe, die den ganzen Produktionsablauf verfolgen – von der Rebe bis ins Glas.