Verein Freiwillige Arbeitseinsätze | 07.02.2018

VFA: Jetzt um freiwillige Helfer ansuchen!

Ab sofort können Bergbauernfamilien wieder beim Verein Freiwillige Arbeitseinsätze (VFA) um freiwillige Helfer ansuchen. Die Gesuche sind auch online abrufbar.

Wer einen freiwilligen Helfer benötigt, kann sich jetzt melden.

Wer einen freiwilligen Helfer benötigt, kann sich jetzt melden.

Jene Bauersleute, die in den letzten Jahren bereits freiwillige Helfer auf ihren Höfen hatten, haben das Antragsformular schon auf dem Postweg erhalten.Jene, die zum ersten Mal ansuchen, können das Gesuch im VFA-Büro (Tel. 0471 999309; info@bergbauernhilfe.it) anfordern oder online auf der Internetseite des Vereins ausfüllen. Die Gesuche liegen auch in den Bauernbund-Bezirksbüros auf. Für jegliche Auskünfte – zum Beispiel zu den Kriterien für die Zuteilung von freiwilligen Helfern usw. – können die Mitarbeiter des Vereins kontaktiert werden.

Zeitraum und Einsatzbereich angeben
Bei den Ansuchen ist es unbedingt notwendig, den Zeitraum, in dem freiwillige Helfer benötigt werden, und die entsprechenden Einsatzbereiche genau anzugeben.
In folgenden Bereichen können und möchten freiwillige Helfer eingesetzt werden:
- Arbeiten auf Feld und Wiese sowie beim Brennholz;
- Arbeiten in Haus, Stall und Garten;
- bei Kindern, älteren Menschen und Menschen mit Beeinträchtigung.

Nachdem das Büro des Vereins den Antrag erhalten hat, folgt ein Besuch eines Mitarbeiters des Vereins am Hof. Bei diesem Gespräch werden die Aufgabenstellung und die Erwartungen der Bauersleute genauer definiert und alle offenen Fragen geklärt sowie Informationen zum weiteren Ablauf gegeben.