Marketing, Innovation | 27.11.2017

Thema für Ideenwettbewerb gesucht

Einer der ersten Schritte beim Projekt „RuC²OLA“ ist ein „Open Innovation“-Ideenwettbewerb, der für Lebensmittelproduzenten im Winter 2017/18 geplant ist. Bewerben kann man sich ab 1. Dezember.

Beim Ideenwettbewerb können sich bis zum 15. Jänner Betriebe mit ihren Herausforderungen bewerben.

Beim Ideenwettbewerb können sich bis zum 15. Jänner Betriebe mit ihren Herausforderungen bewerben.

„Open Innovation“-Ideenwettbewerbe sind Wettbewerbe, welche auf der Internetplattform des lvh (https://www.openinnovation-suedtirol.it) umgesetzt werden und das Prinzip der offenen Innovation zu Grunde haben. Dabei stellt ein Unternehmen, wie z.B. ein Landwirtschaftsbetrieb sein Thema oder seine Herausforderung auf die Internetseite, und viele Interessierte können Lösungsvorschläge einbringen.

Mit Ideen anderer schneller ans Ziel gelangen
Solche Ideenwettbewerbe sollen Unternehmen dabei helfen, schneller und besser an ihr Ziel zu gelangen. Nun sucht die Bauernbund-Abteilung Innovation & Energie zusammen mit dem lvh Fragestellungen in der Produktentwicklung oder -gestaltung u.ä., die im Rahmen eines „Open Innovation“-Ideenwettbewerbes im Februar 2018 gelöst werden können.  

Bewerbungen sind ab Dezember möglich
Deshalb sind alle Lebensmittelproduzenten dazu eingeladen, sich für den Ideenwettbewerb mit ihrer Fragestellung vom 1. Dezember 2017 bis zum 15. Jänner 2018 zu bewerben. Wichtigstes Bewertungskriterium ist, dass die Themen aus dem Bereich regionaler Lebensmittel stammen.
Der Gewinner darf sein Thema kostenlos auf der „Open Innovation“-Website des lvh veröffentlichen und erhält dort Lösungsvorschläge von vielen kreativen Leuten aus den verschiedensten Bereichen. Bei der Umsetzung des Ideenwettbewerbs wird der Lebensmittelproduzent eng vom Bauernbund und vom lvh betreut.
Auf viele Bewerbungen mit spannenden Fragestellungen freut sich das RuC²OLA Projekt-Team.

Weitere Informationen sowie die Bewerbungsunterlagen gibt es hier online oder direkt in der Bauernbund-Abteilung Innovation & Energie.