Südtiroler Landwirt | 12.10.2017

Suchen, kleben, Geschenk abholen

In etwas mehr als einem Monat ist wieder Agrialp-Zeit. Und weil in diesem Jahr mit ihrer 25. Auflage nicht nur diese beliebte Messe ein Jubiläum feiert, sondern auch wir vom „Südtiroler Landwirt“ unseren 70. Geburtstag, haben wir uns wieder etwas für unsere Leser einfallen lassen. von Bernhard Christanell

Für die Agrialp hat die Redaktion des „Südtiroler Landwirt“ für ihre Leser wieder ein Suchspiel vorbereitet.

Für die Agrialp hat die Redaktion des „Südtiroler Landwirt“ für ihre Leser wieder ein Suchspiel vorbereitet.

Die besonders Aufmerksamen unter Ihnen haben in den vergangenen drei Ausgaben sicher schon die kurzen Ausschnitte aus unseren Ausgaben früherer Jahre entdeckt. Auch auf unserer Facebook-Seite haben wir nicht nur das Titelbild an unser Jubiläum angepasst, sondern bieten auch dort lustige und informative Ausschnitte aus unserer Geschichte – zum Beispiel unter diesem Link .

70 Jahre – und doch zeitgemäß
Für die diesjährige Agrialp in der Messe Bozen haben wir aber etwas ganz anderes vorbereitet: Wir wollen unser Jubiläum nicht nur dazu nutzen, um zu zeigen, was wir waren, sondern vor allem auch, was wir heute sind: ein Fachblatt für Südtirols Bäuerinnen und Bauern, das stets auf der Höhe der Zeit ist und sich auch neuen Kommunikationswegen nicht verschließt. Daher laden wir unsere Leserinnen und Leser diesmal ein, Ausschnitte zu suchen, die für unsere verschiedenen Online-Auftritte stehen. Wer diese kleinen Schnipsel ausschneidet, auf den unten stehenden Coupon klebt und mit dem vollständig ausgefüllten Coupon zu uns auf den Messestand kommt, erhält dort ein kleines Geschenk von uns. Worum es sich dabei handelt, wollen wir natürlich noch nicht verraten – nur so viel: Es hat mit unserem Jubiläum zu tun und ist zugleich auch noch praktisch.

Den Anfang bei unserem Suchspiel macht die Internetseite www.sbb.it, die nicht nur Anlaufstelle für alle Bauernbund-Mitglieder ist, sondern auch laufend aktuelle Nachrichten rund um die Landwirtschaft bietet. Den größten Teil zu diesem Nachrichtenbereich steuert die Redaktion des „Südtiroler Landwirts“ bei. Das entsprechende Schnipsel zum Ausschneiden und Einkleben finden Sie irgendwo auf den Seiten der aktuellen Ausgabe. In den folgenden Ausgaben vom 27. Oktober und vom 10. November sowie im Agrialp-Sonderheft Mitte November werden wir Ausschnitte zu unseren Auftritten in verschiedenen sozialen Netzwerken verstecken. 

Bekanntlich sind wir als „Südtiroler Landwirt“ auf Facebook nicht nur seit Jahren sehr aktiv, sondern mit über 10.000 Fans auch sehr erfolgreich. Längst gehören wir damit in diesem Bereich zu den erfolgreichsten Medien in Südtirol.

Facebook ist aber nicht das einzige Netzwerk, in dem uns online-affine Nutzer finden können. Unser Twitter-Account besteht ebenfalls schon seit mehreren Jahren. Entsprechend der geringeren Nutzerzahlen bei Twitter ist hier auch die Zahl der Menschen, die uns folgen, etwas geringer – was uns aber nicht daran hindert, dort aktiv zu sein.

Ein aufstrebendes Netzwerk ist Instagram, das ebenso von eindrucksvollen Bildern wie spontanen Momentaufnahmen lebt. Wir nutzen dieses Netzwerk bereits seit einigen Jahren – die Nutzerzahlen können sich mit über 1100 Followern und durchschnittlich fast 30 Likes pro Beitrag durchaus sehen lassen. 

Wir wünschen unseren Leserinnen und Lesern viel Spaß beim Suchen, Schneiden und Kleben – und freuen uns bereits auf Ihren Besuch bei der Agrialp. bch