Markt | 04.05.2015

Mehr als nur Schnitzel

Die unedlen Teile des Rindfleischs stehen bis Ende Juni im Mittelpunkt eines landesweiten Rezeptwettbewerbs. Als Preise winken Kochkurse und Veröffentlichungen.

Kreative Ideen rund ums Rindfleisch sind beim Gewinnspiel der EOS gefragt. (Foto: EOS/Blickle)

Kreative Ideen rund ums Rindfleisch sind beim Gewinnspiel der EOS gefragt. (Foto: EOS/Blickle)

Seit 1. Mai läuft in jenen Südtirols Metzgereien, die Rindfleisch mit dem Qualitätszeichen Südtirol im Sortiment führen, das Gewinnspiel „Mehr als nur Schnitzel“. Bei dieser von der EOS der Handelskammer Bozen initiierten Aktion sind die besten Rezepte rund um die unedlen Teile des Rindfleisches gefragt – denn außer Filet oder Schnitzel eignen sich auch die weniger bekannten Fleischteile wie Hals oder Schulter zur Verwendung in der Küche.

Bezug zur regionalen Küche herstellen
Hobbyköche und -köchinnen aus Südtirol können bis zum 22. Juni ihre Rezepte einreichen, die besten 15 werden von einer Jury getestet und ausgewählt. Dabei werden Originalität und Kreativität sowie der Bezug des Gerichts zur regionalen Küche als besonders positiv gewertet. Für die Sieger samt Begleitperson winkt als Preis ein Kochkurs in der Fachschule für Hauswirtschaft und Ernährung in Haslach. Außerdem werden die Siegerrezepte in einer Broschüre veröffentlicht.

Bald auch verarbeitete Produkte mit Qualitätszeichen
Das Rindfleisch mit Qualitätszeichen Südtirol wurde 2012 in das Angebot der Südtiroler Qualitätsprodukte aufgenommen. Seit dem vergangenen Jahr garantiert auch Schweinefleisch mit Qualitätszeichen Südtirol, dass die vermarkteten Tiere in der Region geboren, gemästet und geschlachtet werden. EOS-Direktor Hansjörg Prast sieht weiter Ausbaupotenzial: „Weil die Nachfrage ständig steigt, sind wir bemüht, das Angebot zu erweitern. In Zukunft sollen auch weiterverarbeitete Fleischprodukte, wie etwa Wurstwaren, in das Sortiment aufgenommen und mit dem Qualitätszeichen Südtirol geschützt werden.“

Auf www.suedtirolerfleisch.com sind alle Informationen samt Teilnahmebedingungen zum Gewinnspiel veröffentlicht. Das Rezept kann per E-Mail an info@suedtirolerfleisch.com oder an die Adresse EOS – Export Organisation Südtirol, Südtiroler Fleisch, Südtiroler Straße 60, 39100 Bozen, geschickt werden.