Markt | 16.03.2015

Spitzenweine auf der ProWein

Noch bis morgen läuft in Düsseldorf die ProWein, die bedeutendste Leitmesse der Wein- und Spirituosenwirtschaft weltweit. Die Messe ist ein beliebter Treffpunkt der internationalen Weinbranche.

Auf einem 350 Meter großen Gemeinschaftsstand präsentierten sich 36 Südtiroler Weinproduzenten.

Auf einem 350 Meter großen Gemeinschaftsstand präsentierten sich 36 Südtiroler Weinproduzenten.

5500 Aussteller aus 50 Nationen stellten drei Tage lang hochwertige Weine und Spirituosen einem breiten Fachpublikum vor. Die jährlich steigende Besucheranzahl mit knapp 50.000 Besuchern im Vorjahr belegt, dass die ProWein eine unverzichtbare Messe für fundiertes Weinwissen, gute Geschäfte, Neuentdeckungen und Trends geworden ist. Hier können Fachexperten mit Ausstellern aus aller Welt in Dialog treten, um das weltweite Weinangebot kennenzulernen. Eine Besonderheit auf dieser Messe ist das ProWein-Forum. Dabei handelt es sich um eine zentrale Vortragsfläche und um einen beliebten Treffpunkt für alle Weinprofis. Jeweils zur vollen Stunde werden hier Vorträge, Verkostungen und Schulungen abgehalten.
 
Die EOS betreute in diesem Jahr einen 350 Quadratmeter großen Gemeinschaftsstand, auf dem 36 Südtiroler Weinproduzenten ihre Spitzenweine einem internationalen Publikum vorstellen. Auf dem Südtiroler Gemeinschaftsstand sind 21 Betriebe aus dem Gebiet Überetsch und Unterland vertreten, fünf Betriebe kommen aus dem Gebiet rund um Bozen, vier aus dem Eisacktal, zwei aus dem Raum Meran und vier aus dem Etschtal.
 
Umfangreiches Rahmenprogramm am Südtirol-Stand
Der gemeinsame Messeauftritt bietet ein umfangreiches Rahmenprogramm: Themenbezogene, freie und geführte Verkostungen mit dem bekannten Sommelier und Südtirol-Kenner Hendrik Thoma geben den Besuchern die Chance, ihren Gaumen zu schulen und den Südtiroler Wein kennenzulernen. Am Sonntag wurde dem Publikum der Südtiroler Weißburgunder in seiner Vielfalt näher gebracht. Am Montag stehen die Südtiroler Cuvées im Mittelpunkt, während am morgigen Dienstag eine ganztägige Verkostung der typischen autochthonen Südtiroler Weinsorten Vernatsch und Lagrein stattfindet.