Produktion | 03.10.2014

Südtiroler Almkäse räumt wieder ab

Für viele Südtiroler Almsennereien ist die alljährlich stattfindende Käseolympiade in Galtür längst zum Pflichttermin geworden. Heuer nahmen 26 Almen aus Südtirol teil und sie kamen mit 19 Medaillen nach Hause.

Die Südtiroler Almsenner schnitten bei der Almkäseolympiade in Galtür wieder hervorragend ab (Foto: Philipp Nagel)

Die Südtiroler Almsenner schnitten bei der Almkäseolympiade in Galtür wieder hervorragend ab (Foto: Philipp Nagel)

Bei der 20. Ausgabe der Internationalen Almkäseolympiade trafen sich die besten Almkäserinnen und Almkäser der Alpen mit ihren Produkten. Eine aus 33 internationalen Käsefachleuten zusammengesetzte Jury begutachtete, verkostete und bewertete jeden Laib und vergab schließlich die begehrten „Galtürer Sennerharfen“ in Gold, Silber und Bronze. Diese Auszeichnungen gelten als wertvollste Qualitätstrophäen für Almprodukte.
Von den 120 teilnehmenden Almen kamen heuer 26 aus Südtirol. Insgesamt wurden 260 Produkte, aufgeteilt auf 13 Kategorien bewertet, ein neuer Rekord. Längst werden auf den Almen nicht mehr nur Hartkäse, Schnittkäse oder Graukäse hergestellt. Immer häufiger bereichern Spezialitäten, wie Ziegenkäse, Weißschimmelkäse, in Öl gelegte Frischkäse, Kräuterkäse die hochalpine Produktpalette.

Viele Medaillen gingen ins Ultental
Die Südtiroler Almen konnten wiederum einen großen Erfolg feiern. Insgesamt holten sie sechs Gold-, vier Silber- und neun Bronzemedaillen. Besonders hervorgehoben haben sich dabei die Mariolbergalm, Ulten mit Senn Milan Sova (drei Goldmedaillen), die Kaproner Alm, Langtaufers mit Sennin Elisabeth Haid (zwei Goldmedaillen, eine Bronzemedaille) und die Äußere Schwemmalm, Ulten mit Senn Norbert Zöschg (eine Goldmedaille, zwei Silbermedaillen).

Einsatz in Produktqualität trägt Früchte

Annemarie Kaser, Direktorin des Sennereiverbandes Südtirol, freut sich über die zahlreichen Medaillen: „Es ist ein Zeichen dafür, dass unser beständiger Einsatz im Bereich der Produktqualität Früchte trägt“. In der Jury waren neben Fachleuten aus der Schweiz, Österreich, Deutschland und Liechtenstein Annemarie Kaser, Bertram Stecher und Andreas Österreicher vom Sennereiverband Südtirol sowie Ludwig Tschurtschenthaler von der Bergmilch Südtirol vertreten.

 

Alle Südtiroler Preisträger im Überblick

Alm

Käser/Käserin

Almverantwortliche/r

Produkt

Ergebnis

Mariolbergalm, Ulten

Milan Sova

Manfred Breitenberger

Käse mit Gewürz/Kräuter

Gold

Mariolbergalm, Ulten

Milan Sova

Manfred Breitenberger

Käse mit Gewürz/Kräuter

Gold

Mariolbergalm, Ulten

Milan Sova

Manfred Breitenberger

Spezialitätenkäse

Gold

Kaproner Alm, Langtaufers

Elisabeth Haid

Rudolf Pinggera

Ziegenschnittkäse

Gold

Kaproner Alm, Langtaufers

Elisabeth Haid

Rudolf Pinggera

Ziegencamembert

Gold

Äußere Schwemmalm, Ulten

Norbert Zöschg

Norbert Zöschg

Käse mit Gewürz/Kräuter

Gold

Äußere Schwemmalm, Ulten

Norbert Zöschg

Norbert Zöschg

Spezialitätenkäse

Silber

Äußere Schwemmalm, Ulten

Norbert Zöschg

Norbert Zöschg

Schnittkäse

Silber

Schleiser Alm, Schleis

Josef Abertegger

Lorenz Agethle

Schnittkäse

Silber

Grauner Alm, Graun

Karin Lösch

Eduard Fritz

Spezialitätenkäse

Silber

Kaproner Alm, Langtaufers

Elisabeth Haid

Rudolf Pinggera

Schnittkäse

Bronze

Grauner Alm, Graun

Karin Lösch

Eduard Fritz

Ziegenkäse

Bronze

Grauner Alm, Graun

Karin Lösch

Eduard Fritz

Schnittkäse

Bronze

Laatscher Alm, Laatsch

Gerald Pöhl

Albert Hutter

Schnittkäse

Bronze

Rifair Alm, Rifair

Ulrich Verginer

Paul Kristandl

Schnittkäse

Bronze

Lyfi Alm, Martell

Martha Tappeiner

Josef Stricker

Schnittkäse

Bronze

Fane Alm, Mühlbach

Michael von Dellemann

Johann Stolz

Schnittkäse

Bronze

Plattkofel Alm

Nicole Wille

Karl Kaseroler

Schnittkäse

Bronze

Spitzen Alm

Hansjörg Paris

Toni Zöschg

Käse mit Gewürz/Kräuter

Bronze