Südtiroler Bäuerinnenorganisation | 24.03.2014

Inser beschtes G’wond - Frauentrachten im südlichen Tirol

Als ein „Jahrhundertwerk“ kann die von der Bäuerinnenorganisation unter der Leitung von Landesbäuerin Hiltraud Erschbamer herausgegebene Publikation über Frauentrachten aus dem südlichen Tirol bezeichnet werden.

An der im Neumarkter Verlag „Effekt!“ erschienenen Tirolensie haben in den letzten Jahren Fachleute, Historiker und Trachtenschneider, aber auch alle Bezirksbäuerinnen sowie dutzende Helferinnen vor Ort mitgearbeitet.

Das Buch geht auf eine Idee der beiden ehemaligen Bezirksbäuerinnen Monika Rechenmacher und Maria Anna Plunger zurück. Es war ihnen ein großes Anliegen, dass das Wissen über die Tracht nicht nur wie bisher größtenteils mündlich weitergegeben wird, sondern dass es ein fachlich fundiertes Nachschlagewerk gibt, das auch über die kleinsten Details Aufschluss gibt.

Herausgekommen ist ein einzigartiges Werk mit aussagekräftigen, bestechenden Bildern des Fotografen Florian Andergassen sowie mit informativen und zugleich leicht verständlichen Beschreibungen der einzelnen Frauentrachten. Der Band enthält aber auch eine geschichtliche Einführung zum Trachtenwesen in Tirol, praktische Anleitungen zur Pflege der Tracht sowie ein ausführliches Glossar, das neben den deutschen auch eine ganze Reihe von ladinischen und welschtiroler Fachbegriffen enthält.

Mit dieser außergewöhnlichen Dokumentation wird nicht nur gewährleistet, dass die Trachten, die teils auch den modischen Einflüssen der jeweiligen Zeit unterlagen, in ihrer traditionellen Form der Nachwelt erhalten bleiben und damit auch in Zukunft originalgetreu nachgeschneidert werden können, sondern es ist das erste zeitgemäße Nachschlagewerk überhaupt für diesen besonderen Kulturschatz.

Das Projekt wurde unterstützt von der Stiftung Südtiroler Sparkasse, dem Amt für deutsche Kultur, dem Landesbeirat für Chancengleichheit - Frauenbüro und der Autonomen Region Trentino Südtirol.


Inser beschtes G’wond - Frauentrachten aus dem südlichen Tirol

  • aussagekräftige Trachtenfotos
  • einfache Beschreibung von über 70 Frauentrachten
  • geschichtliche Einführung und Erklärung von Fachbegriffen

Herausgeber: Südtiroler Bäuerinnenorganisation, 308 Seiten, fest gebunden
Preis: 38 €, ISBN 978889705321

Erhältlich in allen Buchhandlungen und im Büro der Südtiroler Bäuerinnenorganisation, Tel. 0039 0471 999460, info@baeuerinnen.it, www.baeuerinnen.it