Bauernbund | 30.01.2011

Politische Netzwerke ausbauen

Zu einem Meinungs- und Informationsaustausch haben sich kürzlich das Präsidium und Mitarbeiter des Südtiroler Bauernbundes sowie die Vertreter der 2. Gesetzgebungskommission des Südtiroler Landtages in der Kellerei Tramin getroffen.

Beim Treffen ging es vor allem darum, sich näher kennenzulernen, die Anliegen und zukünftigen Herausforderungen der Landwirtschaft vorzubringen und wichtige Kontakte zu knüpfen. Aus diesem Grund haben Landesobmann Leo Tiefenthaler und Direktor Siegfried Rinner zuerst die Südtiroler Landwirtschaft und dann den Südtiroler Bauernbund vorgestellt. Wie wichtig die Aussprache war, zeigte sich in der anschließenden Diskussion, wo besonders Riccardo Dello Sbarba unter anderem die Almerschließungen, das Bauen im landwirtschaftlichen Grün und die Hagelnetze kritisch hinterfragte.
Wie wichtig gerade die zweite Gesetzgebungskommission für die Landwirtschaft ist, zeigt deren Zuständigkeitsbereich. „Die 2. Gesetzgebungskommission, die die Gesetzentwürfe fachlich prüft und Änderungen bzw. Ergänzungen anbringen kann, bevor sie im Plenum des Landtages behandelt werden, ist für die Land- und Forstwirtschaft, den Umweltschutz, die Raumordnung, öffentliche Gewässer und die Energie zuständig“, so Obmann Leo Tiefenthaler. Die Idee zu diesem Treffen hatte Seppl Lamprecht, der selbst Mitglied der 2. Gesetzgebungskommission war. „Ohne Seppl Lamprecht wird es für uns schwieriger, die Anliegen der Landwirtschaft in der Kommission zu vertreten, obwohl die Landwirtschaft mit der Vorsitzenden Maria Kuenzer und Rosa Thaler sowie Sepp Noggler und Arnold Schuler gut vertreten ist. Auch Sigmar Stocker ist Bauern und weiß daher, wo uns der Schuh drückt“, so Tiefenthaler. Die weiteren Kommissionsmitglieder sind Riccardo Dello Sbarba, Sven Knoll und Maurizio Vezzali.

Bildtext: Zusammenarbeit und politische Netzwerksarbeit wird im Südtiroler Bauernbund großgeschrieben. Kürzlich traf sich der SBB mit Vertretern der für die Landwirtschaft so wichtigen 2. Gesetzgebungskommission in der Kellerei Tramin.