Bauernbund | 15.12.2010

„Südtiroler Landwirt“ jetzt auch auf Facebook

Treue Leser noch schneller informieren und neue Leser dazu gewinnen: Das will der „Südtiroler Landwirt“ – die Fachzeitschrift des Südtiroler Bauernbundes – jetzt auch auf Facebook erreichen.

Auf der Facebook-Seite werden nicht nur im voraus Links zu den wichtigsten Artikeln in der jeweils neuen Ausgabe zu finden sein, sondern immer wieder auch Hinweise auf besondere Aktionen, Umfragen auf der Bauernbund-Webseite sowie Fotogalerien und Videos von Veranstaltungen, bei denen die Redaktion des „Südtiroler Landwirt“ vor Ort ist.
Wer mit dem „Landwirt“ auf Facebook in Kontakt treten will, kann einfach im Facebook-Suchfeld den Begriff „Südtiroler Landwirt“ eingeben und dann auf den „Gefällt mir“-Button klicken. Wer seine Freunde auf das Angebot des „Südtiroler Landwirt“ hinweisen will, kann die Seite einfach den Mitgliedern seiner Freundesliste vorschlagen. Auch Rückmeldungen zu den einzelnen Beiträgen sind gern gesehen. Ein Link zur Facebook-Seite ist auch auf der Seite des Südtiroler Bauernbundes unter www.sbb.it zu finden.
Als größte und einzig umfassende Agrar-Fachzeitung Südtirols bringt der „Südtiroler Landwirt“ Berichte über Agrarpolitik und die bäuerliche Welt, einen starken Serviceteil und Fachartikel über Markt und Betriebswirtschaft. Das Fachblatt „Südtiroler Landwirt“ ist eine Zeitung über alle Südtiroler Agrarsektoren – eine Zeitung für die gesamte bäuerliche Familie und für Landwirtschafts-Interessierte.
Mit der Facebook-Seite will die „Landwirt“-Redaktion zum einen ihre treuen Leser auch über diese Plattform schnell und aktuell mit Informationen versorgen – und zum anderen natürlich auch neue Freunde und Leser dazu gewinnen.

Bildtext: Der „Südtiroler Landwirt“ ist jetzt auch auf Facebook vertreten.