Bauernbund | 14.10.2010

Agrarpolitik 2010-2014

Am 17. November 2010 wird Agrarkommissar Dacian Ciolos das Dokument zur europäischen Agrarpolitik 2014-2020 offiziell vorstellen. Wir bringen das Papier bereits jetzt. Es liegt derzeit nur in Englisch vor.

Es zeichnen sich größere Änderungen insbesondere was die erste Säule der Agrarpolitik betrifft (Betriebsprämie) ab. Die erste Säule soll aufgewertet werden, während die zweite Säule (Ländlicher Entwicklungsplan) mit neuen Schwerpunkten, wie Klimawandel, erneuerbare Energien und Innovation gefüllt werden soll.

Der Bauernbund sieht den Vorschlag der Europäischen Kommission mit großen Vorbehalten.
Wir werden uns gemeinsam mit LR Berger bemühen Verbesserungen und Planungssicherheit für die Berggebiete durchzusetzen. Die Monate bis Jahresmitte 2011 werden für die Agrarpolitik der nächsten 10 Jahre entscheidend sein.


Bild: EU-Agrarkommissar Dacian Ciolos